31.12.21

Download

Die Holzart: Wildeiche

Fakt: Holz, das als Wildeiche bezeichnet wird, stammt wie gewöhnliches Eichenholz von der Stieleiche. Es handelt sich hier daher um eine gezielte Sortierung der Eiche, für die Bäume gewählt werden, die möglichst viele Äste besitzen. Dadurch besitzt es eine ausdrucksstrake Zeichnung, welches ins Holz eigebettet ist.
Vorkommen: Eichen kommen häufig in Asien, Europa und Amerika vor. Wildeichenholz wächst meist an schattigen Orten oder am Waldrand.
Holzstruktur/ Farbe: Es ist hart, schwer und strapazierfähig. Bei geöltem Holz kommt die Maserung besonders gut zur Geltung, außerdem ist es dann vor äußeren Einflüssen wie Schmutz und Wasser geschützt. Das Farbspektrum des Holzes reicht von einem hellen Gelbton bis hin zu einem dunklen Braun.